Eine häufige Fehlstellung ist das O-Bein, durch welches die Belastung des Kniegelenkes auf der Innenseite stark erhöht ist, was zu einer vermehrten Abnutzung des Knorpels und damit zur Arthrose führt. Ist die äußere Seite des Gelenkes noch intakt und die Arthrose nicht zu fortgeschritten kann eine Begradigung helfen. Mit Computerunterstützung (Navigation) erfolgt die Durchtrennung des Schienbeinknochens und die anschließende Stabilisierung der veränderten Stellung mit Schrauben und Platte.